Wir können nicht jedem helfen ... aber jeder kann jemandem helfen

Jacqueline Bachmann kandidiert im Bezirk Hinwil als Kantonsrätin für die EDU. Sie ist seit November 2020 Präsidentin der EDU Bubikon-Wolfhausen: «Für mich ist diese Tätigkeit eine Berufung».

Jacqueline Bachmann, Präsidentin der EDU Bubikon-Wolfhausen, Bubikon


Gott begleitet Jacqueline nicht nur in ihrem politischen Wirken, sondern ist Regisseur in all ihren Lebensbereichen. Ihre Leidenschaften Singen und Klavierspielen bringt sie als Lobpreisleiterin in die Chile im Sidehof (FEG Rüti ZH) ein; auch an diversen Anlässen tritt sie auf. Die Freundschaft zu Tamara, die sie 2017 in einem Missions-Einsatz in Moldawien knüpfen konnte, lebt sie noch immer aktiv und sammelt im Rahmen eines Sponsorenlaufs Beiträge für den Bau eines Social House in Cucoara (Moldawien), wo generationenübergreifende Begegnungen stattfinden und die dort aufgenommenen Kinder aus extremen Verhältnissen nach Erreichen der Volljährigkeit erste Wohnungen finden sollen.

Jacqueline Bachmann ist Leiterin Einwohnerkontrolle/Polizeisekretariat in der Gemeinde Seegräben und macht berufsbegleitend ihr MAS-Studium in Public Management an der ZHAW. Ihre Master-Arbeit schreibt sie zum Thema «werteorientierte Führung im öffentlichen Sektor». Ihre Kernthese ist, dass ein wertschätzender Arbeitgeber viel zur Motivation der Mitarbeiter, zur Arbeitgeber-Attraktivität und zur Wertschöpfung beitragen kann.
Darin liegt ein Kern ihres Antriebs: «Ich sehe in allen Menschen so viel Potential und jeder hat Werkzeuge erhalten. Wir können nicht jedem helfen, aber jeder kann jemandem helfen.»

Politisch liegen Jacqueline die faire Verteilung von Ressourcen und die Stärkung der Familie am Herzen. Sie ist überzeugt, dass gute Schulbildung Privileg und Verantwortung gleichermassen ist. Mit Lügen, Ungerechtigkeit und Egoismus bringt man Jacqueline auf die Palme. Aber auch aus solchen Situationen will sie das Beste machen: «Jeder Mensch hat eine heilige Unzufriedenheit in sich, die zum Guten eingesetzt werden kann.»