Das Zürcher Oberland braucht eine neue Aorta

29. Mai 2017: Ein Körper braucht eine Hauptschlagader, damit er funktionieren kann. Eine Region wie das Zürcher Oberland ebenso. Früher hat die Hauptstrasse Uster-Hinwil genügt. Und heute? Vergessen Sie's. Kommen Sie mal zu den Hauptverkehrszeiten nach Wetzikon. Das ist der absolute Wahnsinn. Und ökologisch betrachtet ein absoluter Unsinn.

Rede von Erich Vontobel, Bubikon am 29. Mai 2017 im Zürcher Kantonsrat

Sehr geehrte Damen und Herren

Als Zürcher Oberländer hat mich das Thema Oberlandautobahn praktisch das ganze Leben begleitet. 1965 wurde die Linienführung der A 53 im Oberland erstmals festgelegt. Die darauffolgende Leidensgeschichte ist Ihnen bekannt. Ich verzichte deshalb auf eine Wiederholung.

Nur so viel: ich habe mich 2012 doch sehr gewundert, dass der Volkswille der Direktbetroffenen durch Richter, die weit weg vom Problem sitzen, einfach so ignoriert werden konnte. Bei Vorhaben diesen Ausmasses braucht es Interessenabwägungen und damit leider auch Opfer. Das schwindelerregende und meiner Meinung nach ungesunde Bevölkerungswachstum im Oberland ist nicht ohne einschneidende Folgen zu haben. Was wir hier machen, ist vor diesem Hintergrund eigentlich bloss Symptombekämpfung. Nun gut, jetzt haben wir eine Linienführung vorliegen, die das grosse Moor und die vielen Frösche verschont. Das ist in der Rückschau betrachtet - muss ich zugeben - gar nicht so schlecht.

Aber nun hoffe ich schwer, dass wir die Linienführung, so wie wir sie heute hoffentlich festschreiben, so schnell wie möglich umsetzen und endlich Nägel mit Köpfen machen. Die jetzt vorliegende Lösung ist eine sehr gute Lösung. Schon fast die bekannte Quadratur des Kreises.

Ein Körper braucht eine Hauptschlagader, damit er funktionieren kann. Eine Region wie das Zürcher Oberland ebenso. Früher hat die Hauptstrasse Uster-Hinwil genügt. Und heute? Vergessen Sie's. Kommen Sie mal zu den Hauptverkehrszeiten nach Wetzikon. Das ist der absolute Wahnsinn. Und ökologisch betrachtet ein absoluter Unsinn.

Und so bitte ich sie, der Vorlage zuzustimmen und damit dem Oberland die überlebenswichtige neue Aorta zu verschreiben. Die EDU sagt 5 Mal Ja zur Vorlage.